Umgang mit Kritik…ach wenn doch bloß alles beim Alten bleibt………
In dem beiliegenden Flyer kann man erkennen das sich manch Einer mit dem kritischem Umgang von Sachverhalten oder gar Veränderungen
etwas schwer tut und etwas Angst mitschwingt, die Wähler könnten sich für eine neue, kommunikativere Form der Gemeindepolitik entscheiden.
Das erinnert mich an das aktuellste Beispiel in den Medien, der Umgang der CDU mit dem über 8,4 Millionen Mal angeschauten Youtube-Video von Rezo über die CDU )
https://www.youtube.com/watch?v=4Y1lZQsyuSQ

Ich kann schon verstehen das man nach vielen Jahren politischer Arbeit manchmal nicht mehr das “halb volle Glas” sondern immer das “halb Leere” sieht und das der Mensch dazu neigt Veränderung und Neuerung abzulehnen.

Ich selbst als auch die “Offene Liste” stehen dafür, das wir uns offen mit Sachverhalten auseinander setzen.
So habe ich auch keine Scheu, den Flyer unserer politischen Mitstreiter zu veröffentlichen denn das ist die “neue Form” der Informationspolitik die künftig Einzug halten sollte.
Ich bin sicher das unsere Bürger damit sehr gut umgehen können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.