Das bin ich …

66 Jahre, seit 45 Jahren verheiratet, eine Tochter (30), einen Schwiegersohn (36) und stolz auf 2 Enkelkinder (1 und 6 Jahre). Unsere Tochter Ann Christin ist ebenfalls im Dorf mit Freude und sozialem Engagement unterwegs (KITA, Feuerwehr, Babytreff, Projekt Pinnow Kunterbunt etc.) und stellt meine Verbindung zur jungen Generation dar.

Bereits 1992 bin ich mit meiner Familie nach Pinnow gezogen, ein Ort mit damals 600 Einwohnern. Zuerst wohnten wir „Am Petersberg“ gegenüber der Gaststätte und später im Wohngebiet „An der Bietnitz“.

Erstmals habe ich mich 2004 zur Wahl gestellt und wurde Gemeindevertreter. Bereits im Folgejahr wurde ich zum  1.Stellvertreter des Bürgermeisters gewählt.

Bei der Kommunalwahl 2019 habe ich mich erneut zur Wahl gestellt und konnte nach dem Bürgermeister Andreas Zapf die mit Abstand höchste Stimmenzahl aller Kandidaten erringen. Über dieses Vertrauen der Bürger habe ich mich sehr gefreut. Seit dem bin ich erneut als Gemeindevertreter und Mitglied von zwei wichtigen Ausschüssen für die Gemeinde tätig.

Bei der Bürgermeisterwahl am 30.05.2021 wurde ich mich 78% aller Stimmen bei einer Wahlbeteiligung von rund 80% zum Bürgermeister gewählt.

Ehrenamtliches Engagement

06/2021 – heute

      .  Bürgermeister von Pinnow / Godern

2019 – 05/2021

  • Mitglied der Gemeindevertretung Pinnow
  • Haupt- und Finanzausschuss
  • Ausschuss für Bau, Umwelt, Verkehr und Ordnung

2004 – 2012 

  • Mitglied der Gemeindevertretung Pinnow
  • Mitglied im Haupt- und Finanzausschuss
  • Mitglied im Bauausschuss

2005 – 2009 

  • Erster Stellvertreter des Bürgermeisters der Gemeinde Pinnow
 

1998 – 2011

  • Rettungsassistent
  • Dozent und Praxis-Ausbilder im Rettungsdienst der Berufsfeuerwehr Schwerin, sowie über 350 Std. pro Jahr laufende Weiterbildungen in der Notaufnahme / Rettungsstelle der „Helios Kliniken“.

1993 – 2005

  • Ausschussmitglied bei der IHK Schwerin im Bereich Außenhandel 
  • Ausschussmitglied Prüfungswesen für Sachverständige IHK Schwerin

1992 – 2001 

  • Ehrenamtlicher Richter am Arbeitsgericht Schwerin
  • Ehrenamtlicher Richter am Landesarbeitsgericht Mecklenburg-Vorpommern

Beruflicher Hintergrund

In den letzten 47 Berufsjahren war ich als Kaufmann, Handwerksmeister und Unternehmensberater weltweit tätig. Davon 30 Jahre ausschließlich in leitenden Positionen mit Ergebnis- und Personalverantwortung. Das Spektrum der Arbeitgeber umfasst Großindustrie, Handwerk und Einzelhandel. Dabei habe ich viel von der Welt gesehen und konnte vor Allem viele Kulturen und Lebensweisen kennenlernen.

Während dieser Zeit habe ich mich über 12 Jahre in der Notfallmedizin engagiert, ganzjährig Abends und an fast allen Wochenenden Schichten auf Rettungs- und Notarztfahrzeugen abgeleistet und als Dozent an der Schule der Berufsfeuerwehr Schwerin Vorlesungen gehalten. 

Seit einigen Jahren bin ich als Unternehmensberater mit Schwerpunkt Prozessoptimierung, Unternehmensrestrukturierung und Sanierung tätig.

Im Falle einer erfolgreichen Wahl zum Bürgermeister werde ich keine neuen Aufträge mehr annehmen und kann die noch bestehenden weitestgehend aus dem Homeoffice bearbeiten, so das ich genügend Zeit habe mich dem Bürgermeisteramt zu widmen.